Ausstattung: Wir testen den neuen Breville Crispy Crust Countertop Pizzaofen

Ich stelle mir das vor, wenn mein Reiskocher es mit meinem eingeschaltet hat Roomba ihre Nachkommen sehen vielleicht ein bisschen wie die neuen aus Breville Crispy Crust Arbeitsplatte Pizzaofen. Es handelt sich um ein neues Plug-and-Go-Gerät, das für etwa 150 US-Dollar "professionelle Backsteinofen-Ergebnisse direkt in Ihrer eigenen Küche" verspricht.

Überlegt wie schlecht unsere Tests von früheren Arbeitsplatten-Pizzakochern ist weg, wir hatten nicht allzu viel Hoffnung, dass die Breville-Apparatur alles andere als mittelmäßige Ergebnisse hervorbringt.

Glücklicherweise kann ich berichten, dass der Ofen tatsächlich wie angekündigt funktioniert und 10-Zoll-Kuchen in etwa 7 Minuten abpumpt, knusprige Bodenkruste, anständige Verkohlung und alles.

Auf dem PizzaPod wie wir ihn liebevoll nennen befinden sich ein Ein-Aus-Knopf sowie ein Temperaturknopf und eine Anzeigelampe "Heizung". Der Temperaturknopf ist mit "dick" bis "dick" gekennzeichnet.dünn, "Ich nehme an, weil dickere Pizzen etwas sanfter kochen müssen als dünne, um den ganzen Weg durchzukochen, ohne das Äußere zu verbrennen. Wir haben dieses Baby auf 11 gekurbelt, um zu sehen, was es bei Vollgas tun kann.

Nachdem wir gut 45 Minuten gewartet hatten, öffneten wir sie, um einen Blick darauf zu werfen. Im Inneren befindet sich ein dünner 12-Zoll-Stein mit seitlich herausgeschnittenen Lüftungsschlitzen und einem doppelt gewickelten Heizelement obenDer Stein wird durch ein Element darunter erwärmt und zum Zeitpunkt des Tests auf unserem IR-Thermometer mit 633 ° F registriert. Das sind gut 27 ° F weniger als die versprochenen 660 ° F auf der Verpackung. Trotzdem sollte das ausreichend Wärme seineine Pizza kochen.

Zu Testzwecken haben wir meine verwendet Pizza nach New Yorker Art . Es enthält Olivenöl und etwas Zucker, was es zu einem viel verzeihenderen Rezept macht, bei relativ niedrigen Temperaturen zu kochen, als beispielsweise ein magerer neapolitanischer Teig, der schnell austrocknen und knacken kannmein einfaches New Yorker Pizzasauce zusammen mit etwas geriebenem Vollmilch-Mozzarella unsere Lieblingsmarke ist Polly-O , einige frische Basilikumblätter und etwas natives Olivenöl extra, bevor Sie es in den Ofen werfen und den Deckel schließen.

Ich schaute durch das flotte kleine Beobachtungsfenster, während der Timer hochzählte, und fühlte mich, als würde ich einen Blick darauf werfen, wie es aussehen würde, wenn R2D2s Gehirne braten ... wenn er organische Gehirne hätte, das heißt. Der Käse fing ansprudelte fast sofort und an einer Stelle sprudelte es tatsächlich so heftig, dass es das Heizelement berührte und die Maschine einen Rauchstrahl ausstieß.

"Es riecht nach brennender neuer Elektronik", sagte Luke, Küchenpraktikant bei Food Lab.

Sieben Minuten später öffneten wir den Deckel, um einen Blick darauf zu werfen, und waren ziemlich beeindruckt von dem, was wir sahen. Die Ränder des Kuchens waren nicht so stark aufgebläht oder gefärbt, wie wir es gerne gesehen hättenein Problem, das wir mit dem hatten Deni Pizza Bella wir hatten zuvor getestet, aber der Käse war reichlich schmelzig und es gab vielversprechende Bräunungen an den Rändern.

Geschmacklich gesehen ist die Bodenkruste das beeindruckendste Merkmal. Wir haben im Büro in unserem normalen, steinfreien Heißluftofen einen Kuchen gekocht, um zu sehen, wie er sich mit dem vergleichen lässt, was ein durchschnittlicher Hauskoch in einer Aluminiumpfanne tun könnteund stellte fest, dass die Breville-Version weit überlegen war. Sie kochte ein paar Minuten schneller, kam feuchter und knuspriger heraus, mit einer aufgedunsenen Lippe.

Sehen Sie sich das sehr anständige Verkohlungsniveau auf dem Fahrwerk an. Es ist nicht die Art von Pizza, die Sie dazu bringt, Ihre Geschwister zu töten, um sich in die Schlange zu stellen, aber es wird Sie definitiv dazu bringen, Ihren Weg zum zu schieben und zu schiebenVorderseite.

Und trotz eines Mangels an gutem Saibling an der äußeren Kruste AKA the Cornicione , es hat immer noch eine anständige Lochstruktur, obwohl es aufgrund seiner ziemlich langen Backzeit zu dem Zeitpunkt, als es fertig war, leicht trocken und rissig geworden war, im Gegensatz zu dem hybriden, geschmeidig-knusprigen Kauen, das man von einem erwarten würdetraditionellere New Yorker Torte.

Die Frage ist, warum dauert das Kochen der Pizza mit einem so heißen Stein darunter und einem elektrischen Element direkt darüber immer noch so lange?

Zwei Faktoren. Erstens schaltet sich die Spule oben basierend auf einem Thermostat ein und aus. Fangen Sie das Gerät während eines Ausschaltzyklus auf, und Sie verlängern Ihre Garzeit erheblich. Ich würde empfehlen, den Deckel beim Laden des Geräts etwa 10 Sekunden lang offen zu lassenKuchen, um den Thermostat so weit abzukühlen, dass das obere Element wieder eingeschaltet wird.

Zweitens - und dies ist wichtig - wird bei einem vollständig geschlossenen, kleinen Luftraum nur sehr wenig Luft bewegt, und somit wird das konvektive Kochen stark reduziert. In einem Standard-Pizzaofen wird Wärme im Inneren erzeugt, wodurch Luft strömtEin- und Aussteigen aus der Tür und starke Konvektionsmuster, die beim Kochen heiße Luft über und um den Kuchen transportieren. Mit der Breville Crispy Crust bietet die stagnierende Luft keinen solchen Vorteil und verlängert die Zeit, die zum Kochen der Oberseite des Kuchens benötigt wirdKuchen.

Fazit : Es ist ein ziemlich schickes Produkt, das möglicherweise einen Platz im Haus von jemandem hat, der seinen Stein und seinen Ofen nicht zum Erhitzen seiner Pizza erhitzen möchte. Es wird niemals den Platz von einnehmen. ein Backstahl und ein heißer Broiler, aber als Arbeitsplatte ist es das Beste, was ich je gesehen habe.

Die Breville Crispy Crust ist erhältlich von Williams-Sonoma für 149,99 USD