hausgemachtes Pollo Campero-Rezept Brathähnchen nach zentralamerikanischer Art

Pollo Campero ist eine Restaurantkette, die ihren Ursprung in Guatemala hat und heute in weiten Teilen Mittelamerikas und darüber hinaus berühmt ist - insbesondere für das saftige, aromatische und würzige Brathähnchen, das nach diesem Rezept hergestellt wurde.

Foto oben: Karla Vasquez; Prozessfotos: Tim Chin

Warum es funktioniert

  • Das flache Braten des Huhns sorgt überall für knusprige, goldbraune Stücke, ohne die Menge Öl, die zum vollständigen Frittieren erforderlich ist.
  • Eine kleine Dosis MSG verleiht dem Huhn den herzhaften Geschmack des Originals.

Als meine Mutter das letzte Mal aus El Savador zurückflog, begrüßte ich sie in LAX mit einem aufgeregten „Hi, Ma!“. Sie antwortete mit einem dringenden: „El Pollo Campero ist in dieser Maleta Koffer.“

Pollo Campero ist eine Lebensmittelkette, die ihren Ursprung in Guatemala hat, seitdem aber zu einer kulturellen Ikone in ganz Mittelamerika geworden ist, einschließlich des in meiner Familie geborenen El Salvador. Ihr charakteristisches Gericht ist köstliches und saftiges Brathähnchen, das mit Gewürzen überzogen ist und perfekt zu Tortillas passt, Pommes Frites, ein Brötchen oder - eine passendere mittelamerikanische Beilage - Yuca-Pommes.

Unsere Flughafenszene ist mehr oder weniger so, wie sie jedes Mal abläuft. Meine Mutter kommt mit einem ganzen Handgepäckstück an, das sorgfältig mit Kisten mit Pollo Campero-Brathähnchen verpackt ist. Was ist, wenn es nicht knusprig ist?Zuhause, das sie zärtlich zu uns in den USA zurückgebracht hat. Auch nach der langen Reise ist der Geschmack immer noch köstlich, mit einer ausgeprägten Pfefferigkeit, die die Nase kitzelt.

Heutzutage finden Sie Pollo Campero in einer Reihe von Städten in den USA, aber mit begrenzten Reisen - sowohl im Inland als auch international - schien es höchste Zeit, dieses Gericht im Komfort und in der Sicherheit meiner eigenen Küche nachzubauen. Es dauerteIch habe eine Weile gebraucht, um das spezifische Gewürzprofil des Baggers nachzubilden, aber diese Version, die sowohl weißen als auch schwarzen Pfeffer, Kreuzkümmel, Currypulver, Chilipfeffer und mehr enthält, kommt meinen Sinneserinnerungen am nächsten. Genauso wichtig: eine kleine Dosis MSGNatürlich können Sie es auf Wunsch weglassen, aber das Huhn schmeckt ohne es nicht ganz wie zu Hause.

Rezept Fakten

Aktiv : 90 Minuten
Gesamt : 5 Std. 30 Min.
dient : 4 Portionen

Rate & Kommentar

Zutaten

  • Um das Huhn zu salzen :
  • 5 Tassen 1,2 l Wasser
  • 1/2 Tasse 3 Unzen; 85 g koscheres Diamantkristall-Salz; für Speisesalz halb so viel Volumen oder gleiches Gewicht verwenden
  • 2 Teelöffel frisch gemahlener schwarzer Pfeffer
  • 2 Teelöffel rote Chiliflocken
  • 10 Hühnchenstücke mit Knochen insgesamt ca. 1,8 kg, vorzugsweise Trommelstöcke und Oberschenkel
  • Für den Mehlbagger :
  • 2 Tassen 9 Unzen; 255 g Allzweckmehl
  • 1 1/2 Esslöffel 3/4 Unze; 20 g Gewürzsalz wie Lawry's
  • 1 Esslöffel frisch gemahlener schwarzer Pfeffer
  • 1 Esslöffel gemahlener weißer Pfeffer
  • 1 1/2 Teelöffel gemahlener Kreuzkümmel
  • 1 1/2 Teelöffel Currypulver
  • 1 1/2 Teelöffel Paprika
  • 1 1/2 Teelöffel MSG
  • 3/4 Teelöffel Cayennepfeffer
  • Zum Braten :
  • Gemüse oder anderes neutrales Öl zum Braten ca. 4 Tassen / 1 l

Wegbeschreibung

  1. Um das Huhn zu salzen : In einer sehr großen Rührschüssel oder einem Gefäß Wasser, Salz, schwarzen Pfeffer und rote Chiliflocken zusammenrühren, bis sich das Salz aufgelöst hat.

  2. Fügen Sie das Huhn hinzu und achten Sie darauf, dass es in die Salzlake eingetaucht ist. Mit Plastik abdecken und mindestens 4 bis 12 Stunden im Kühlschrank lagern.

  3. Für den Mehlbagger : In einer mittelgroßen Schüssel Salz, Mehl, schwarzen Pfeffer, weißen Pfeffer, Kreuzkümmel, Currypulver, Paprika, MSG und Cayennepfeffer verquirlen.

  4. Bringen Sie einen Rost über einem Backblech mit Rand an. Heben Sie das Huhn mit jeweils einem Stück Hühnchen aus der Salzlake und tauchen Sie es in die Mehlmischung, um es vollständig zu beschichten. Drücken Sie die Mehlbeschichtung mit den Fingern auf jede Ecke und jeden Winkel.

  5. Legen Sie das ausgebaggerte Huhn auf den Rost und wiederholen Sie dies mit den restlichen Hühnchenstücken.

  6. Zum Braten : Legen Sie ein zweites Backblech mit einem Rost für das fertige Brathähnchen aus. Füllen Sie eine große Gusseisenpfanne mit etwa 1 Zoll Öl und erhitzen Sie sie bei mittlerer bis hoher Hitze auf 175 ° C.Achten Sie darauf, die Pfanne nicht zu überfüllen, braten Sie das Huhn und drehen Sie es einmal, bis es überall goldbraun ist. Ein sofort ablesbares Thermometer in der Mitte ohne den Knochen zu berühren zeigt 65 ° C 150 ° F für weißes Fleisch und 165 ° F anF 75 ° C für Dunkelheit, ca. 15 Minuten pro Charge beachten Sie, dass die Bratzeiten je nach Größe und Form der Hühnchenstücke variieren können.

  7. Brathähnchen auf das vorbereitete Gestell geben und vor dem Servieren mindestens 5 Minuten abkühlen lassen. Öl auf 175 ° C zurückführen und mit dem restlichen Hähnchen wiederholen.

Sonderausstattung

Zwei Drahtgitter und Backbleche mit Rand ; große gusseiserne Pfanne

Make-Ahead und Lagerung

Das Huhn wird am besten gleich nach der Zubereitung gegessen.