Die beste in Flaschen abgefüllte Barbecue-Sauce | Geschmackstest

Waren Sie schon einmal voll mit Barbecue-Sauce, nicht mit tatsächlichem Barbecue? Ja, das hatten wir auch nicht - bis zu dieser Verkostung. Es war ein seltsames Gefühl, das wir nicht empfehlen, aber notwendig, um unsere Lieblings-Barbecue-Marke zu findenSoße.

Wir haben 16 national erhältliche Marken ausprobiert. auf der Suche nach einem, der die richtige Menge an Geruch, Rauch und anhaltender Hitze hat, ohne Pfannkuchensirup süß zu sein.

Wenn Sie gelesen haben Josh Bousel 's Saucen Spalte in letzter Zeit, Sie wissen, dass es gar nicht so schwer ist, es von Grund auf neu zu machen. Werfen Sie ein paar Schrankheftklammern zusammen in einen Topf, rühren Sie um, warten Sie ein bisschen und bam Sie haben Barbecue-Sauce hergestellt. Aber für viele von uns ist es das, was wir im Supermarkt abholen, und zum Glück gibt es da draußen einige anständige.

Wir haben die Saucen aufgeteilt in zwei Stile : die würzige Essigsorte und die süßeren, dickeren Saucen im Kansas City-Stil. vollständige Anleitung zu regionalen Grillstilen und Saucen. Für die Zwecke unserer Verkostung im Laden haben die beiden Kategorien alle abgedeckt.

Was macht eine gute Barbecue-Sauce aus?

Wir haben unseren ansässigen Experten Josh unseren konsultiert. Grillen und Saucen Kolumnist, wonach zu suchen ist :

  • Textur : Sie können von dünn und flüssig bis zu Melasse dick sein. Laut Josh gibt es kein Richtig oder Falsch in Bezug auf Dicke und Textur, aber es kann helfen, die beste Verwendung für die Sauce zu definieren.
  • Aroma : Der Geruch kann eine Sauce machen oder brechen. Sie können eine perfekt gekochte Rippe oder gezogenes Schweinefleisch haben, aber eine nicht riechende Sauce darüber geben, und das Ganze wird zu einer unglücklichen Erfahrung.
  • Geschmack : Für die Saucen nach Kansas City-Art erwarteten wir süßer und dicker, brauchten aber immer noch das Gleichgewicht zwischen Geruch und Hitze. Für die Saucen auf Essigbasis suchten wir nach dem sauren Geschmack, der jedoch eingedickt und leicht mit Tomatenmark gesüßt warund pfeffrige Hitze, um es abzurunden.

Wir haben die Saucen auf einer Skala von 1 schlechteste bis 10 beste bewertet.

Die Gewinner

Bester Kansas City-Stil Krawatte: 5,7: Volltreffer

Wir haben alle Bulls-Eye bei einem Gartengrill auf unsere Teller gespritzt einige Punkt, richtig? Es schmeckte sofort vertraut und hat wahrscheinlich einige Nostalgiepunkte dafür verdient. Es gibt etwas Säure, etwas Rauch, etwas Hitze und eine großzügige Menge Melasse-Süße. Für einige Gaumen jedoch zu süß. Insgesamt ist es ein wenigKünstliche Verkostung, in einer Art Standard-Grillrestaurant, aber weißt du, es ist wirklich nicht so schlimm. Als "die mutige Wahl" für das Grillen bezeichnet - und im Vergleich zu den anderen hat es sicher einen kühnen Wallop verpackt -, ist Bull's Eye zu findenEs ist fast jeder Supermarkt und in neun Sorten erhältlich. Wir haben "Original" ausprobiert.

Bester Kansas City-Stil Krawatte: 5,7: TJ's Bold & Smoky

Dies ist ein Hauch weniger süß als die Marke Bulls-Eye. Essig, spritzig und etwas süß, aber mit genug Bitterkeit, um das Gleichgewicht zu halten. Wir mochten die glatte Textur wirklich - sie war nicht schlampig oder flüssig.Es könnte etwas mehr Wärme vertragen, hatte aber trotzdem ein angenehmes Gleichgewicht. Es hat uns viel besser gefallen als Trader Joes andere verfügbare Barbecue-Sauce: Trader Joes All-Natural Sauce mehr dazu weiter unten.

Beste Sauce auf Essigbasis 5.2: Stubb's

Vielleicht kennen Sie die Stubbs-Geschichte. Ein Mann namens Christopher B. Stubblefield mit dem Spitznamen "Stubb" eröffnete 1968 in Lubbock, Texas, eine Grillstelle, die gleichzeitig als Hotspot für Live-Musik diente. In den 1980er Jahren war StubbEr verlegte sein Restaurant nach Austin das heute noch geöffnet ist und erlangte 1992 nach einem Auftritt in Late Night mit David Letterman nationalen Ruhm. Anschließend begann er eine Reihe von Barbecue-Saucen und -Rieben, die jetzt bei erhältlich sindviele Supermärkte. Stubbs lächelndes Gesicht mit Cowboyhut er starb 1995, ruht seine Seele aus steht immer noch auf jeder Flasche mit dem Zitat: "Meine Damen und Herren, ich bin eine Köchin."

Okay, jetzt auf die Sauce! Hier passiert viel Tomate und Essig, aber es ist nicht ketchupy süß wie bei vielen anderen. Eher eine tiefere Tomatenpaste. Dies verblasst in Schärfe, und das rauchige Gewürz verweilt. Der Stubbles-MannGeben Sie diesem etwas Biss. Es gibt auch sichtbare Flecken von schwarzem Pfeffer und Knoblauch.

Der Rest der Saucen nach Kansas City-Art

Sweet Baby Rays 5,5

Das Gewürz trifft sofort auf dieses und wird dann zunehmend stärker. Es ist ausgewogen mit einem süßen und sauren Hintergrund. Obwohl es nicht besonders einzigartig im Geschmacksprofil ist, ist es das, was wir immer als "Barbecue-Sauce" angesehen haben, zumindest indie Welt der Supermarktsorten. Wenn Sie möchten, dass etwas diesen allgegenwärtigen "Grill" -Geschmack hat und hey, wir urteilen nicht, dann ist dies das Richtige für Sie.

KC Meisterwerk 5.5

Viele dunkle Melasse mit einem Hauch von Ahorn. Dick und süß, um sicher zu sein, aber nicht genug Geruch oder Hitze. "Erinnert an Hoisinsauce", sagte ein Verkoster. Obwohl es nicht besonders war, punktete es ziemlich gutweil es vielen von uns bekannt war, ähnlich wie Bulls-Eye.

Guy Fieri 5,25

Und hier hast du gedacht, er hätte nur seinen eigenen Signaturlinie der Farben! Fieri ist ein ziemlich beschäftigter Typ har har. Von seinen vier verfügbaren Saucen haben wir die Kansas City Barbecue-Sauce probiert. Sie ist ziemlich eindimensional mit einem Tritt aus schwarzem Pfeffer Sie werden die schwarzen Flecken dort sehen und einemschwere Hand aus Melasse. "Keine große Komplexität", sagte ein Verkoster.

Trader Joes All-Natural 4,67

Wie oben erwähnt, wenn Sie bei TJ's sind und Barbecue-Sauce kaufen, ist dies nicht die richtige. Sie möchten die Sauce im Kansas City-Stil, die in dieser Kategorie den ersten Platz belegt.versucht uns den Mund abzubrennen. Versteh uns nicht falsch, wir mögen ein gutes Brutzeln im Mund, wenn es dort hingehört, aber nicht so sehr für Queuesaucen. Es war das einzige Woah-dort-runter-die-Hitze runterSauce der 16 Marken. Heiß mit einem aschigen, sauren Geschmack. "Schmutziger Geschmack", sagte ein Verkoster.

Jack Daniels Original Nr. 7 4,67

Wie die Budweiser-Sauce siehe unten wird auch diese in die Mischung eingedrungen. Sehr rauchig und süß, fast fleischig, aber Sie werden den Whisky nicht wirklich erkennen. Es sei denn, Sie zählen den verbrannten Abgang. "Schmeckt wie eine Kerze,"sagte ein Schnupper." Heiligabend mit dem Kamin, der das kalte Haus brennt! "sagte ein anderer.

Hunt's 4.5

Sehr ketchupig mit einer leichten Fruchtigkeit. Kein Rauch, keine Säure oder Hitze, um alles auszugleichen. Nicht sehr komplex.

Kraft 4,33

"Die allgemeinste Verkostung", sagte ein Verkoster. Es ist klebrig und süß ohne Hitze. Näher an einem Salatdressing zufällig; wir hatten keine Ahnung, dass es Kraft in der Blindverkostung war! Als eine Barbecue-Sauce.

Emeril's 4

Zu ketchupy und schlampig. Vage Pflaumengeschmack, erinnert aber eher an klebrige Pflaumensauce als an die eigentliche Steinfrucht. Dick und zu überwältigt von der fruchtigen Süße.

Budweiser 3.2

Warten Sie, Budweiser macht eine ... Barbecue-Sauce? Und es ist Bier drin? Ja und ja. Mit dehydrierten Zwiebeln und Knoblauchflecken gesprenkelt, ist es ziemlich funky, aber nicht gut. Essig und würzig vorne mit einem AusNachgeschmack. "Schmeckt wie abgestandenes Bier gemischt mit italienischem Dressing", sagte ein Verkoster. Eekers. Wir bleiben nur beim Trinken von Budweiser, danke.

Annie's Natural 3.17

Tomaten, Zitronen, Sellerie-y. Sehr pflanzlich und viel zu viel getrocknetes Gewürz. Nicht das, was wir wollen, wenn wir Barbecue-Sauce wollen. Benötigt mehr Essigbiss. Benötigt weniger Tomatenmark. Muss wahrscheinlich von unserem Grill fern bleiben.

Der Rest der Essigsaucen

Lip Lickin '4.8

Barbecue-Saucen lieben das Wort "lecken". Nun, dies ist die zweite Marke im Titel siehe Salt Lick unten. Von den beiden möchten wir lieber diese lecken. Es ist groß auf Essig. Tart,pfeffrig und würzig. Die Textur ist dünn, nicht schlampig dick, was sehr geschätzt wurde. Obwohl wir den nicht zu süßen Faktor mochten, hätte er eine rauchigere Kante gebrauchen können.

Salt Lick 3.17

"Seit 1967 hier in Driftwood, Texas", heißt es auf dem Etikett. Die Grillstelle befindet sich auch außerhalb von Austin noch dort. Der "Leck" -Teil stammt in diesem Fall von dem Hirsch, der früher das Salz und das Leck geleckt hatMineralien von den großen Felsen der Ranch. Nun, wir waren nicht so sehr die leckenden Hirschtypen mit dieser Sauce. Sie schmeckte eher nach Honigsenf als nach Barbecue-Sauce und sah auch so aus. "Nicht das, was ich als Barbecue-Sauce betrachte."vereinbarte Verkoster über diese Sauce auf Senfbasis. Süß und sauer Scheck, Scheck, aber nicht rauchig oder gewürzt.

Bone Suckin 3.17

Dies erinnerte uns an asiatische Saucen wie scharf und sauer oder sogar Entensauce. Äh, sollten wir hier eine Frühlingsrolle eintauchen? "Alles, was ich schmecke, ist süß", sagte ein Verkoster. Irgendwo versteckt sich Essig, aber es ist meistenseine süße Übernahme.

Oder machen Sie die Sauce von Grund auf neu!

Foto: Joshua Bousel

Barbecue-Sauce nach Memphis-Art »
Barbecue-Sauce nach Kansas City-Art »
15-minütige Basis-Barbecue-Sauce »
North Carolina Essig-basierte Barbecue-Sauce »
Weiße Sauce »

Hinweis: Wir haben diesen Geschmackstest für Flaschengrillsauce bereits 2011 durchgeführt und es hat zwei Jahre gedauert, bis wir uns von dem gefürchteten Sauce Bloat erholt haben. Grillwoche 2013 Wir wiederholen dieses besondere Abenteuer mit Gewürzen. Viel Spaß! - The Mgmt.