Kaffeebohnen einfrieren oder nicht einfrieren, v2.0 | Geschmackstest

Vor ein paar Wochen habe ich mit meinem Beitrag über unbeabsichtigt gegen den Kodex für Geschmackstests verstoßen. ob Kaffeebohnen eingefroren werden sollen oder nicht. Im Nachhinein stellte ich fest, dass ich nicht genügend Variablen getestet habe, um wirklich auf die kleinsten Fakten zu kommen.

Mea culpa, Esser. Ich verspreche hiermit, Ihre Liebe zu absoluten Essenswahrheiten nie wieder als selbstverständlich zu betrachten!

Also mit Hilfe von Kenji Ich habe eine neue Reihe von Proben zusammengestellt insgesamt acht und im Hauptquartier eine Blindverkostung durchgeführt, um endlich den Bohnen auf den Grund zu gehen.

Sammeln der Proben. Robyn Lee

Der Tisch war mit winzigen Pappbechern von eins bis acht übersät, die jeweils eine andere Methode zur Aufbewahrung von Kaffeebohnen darstellten :

  • 1. Ganze Bohnen, die bei Raumtemperatur in einem Ziploc-Beutel gelagert werden Ziploc-Beutel sind nicht hermetisch verschlossen - Luft kann immer noch entweichen und in den Beutel gelangen
  • 2. Ganze Bohnen, die bei Raumtemperatur in einem Einwegventilbeutel gelagert werden aus dem CO2 entweichen kann, aber abgestandene Luft nicht eindringen kann
  • 3 und 4. Die gleichen Bohnen im Gefrierschrank aufbewahrt
  • 4, 5, 6 und 7. Gemahlener Kaffee auf die gleichen 4 Arten gelagert

Das Mahlgut und die ganzen Bohnen stammten alle aus derselben Charge. Der Kaffee wurde zwei Wochen lang gelagert, bevor wir ihn herausbrachen, um die volle Wirkung zu erzielen. Es war Ecco Caffe ist schön El Tambor aus Guatemala, am 17. September geröstet, am 19. September gemessen und gelagert und am 5. Oktober verkostet

Sieben ernsthafte Esser setzten sich dem Risiko einer Überdosierung von Koffein für das Experiment aus, und ich bereitete alle Proben auf die gleiche Weise vor: Jede Bohnencharge wog 24 Gramm und wurde mit 12 Unzen 30 Sekunden nach dem Kochen eingegossenem Wasser gebrautzwei 6-Unzen-Schritte durch Bonmac Kaffeetropfer.

Jeder Verkoster erhielt ein Formular, auf dem die Kaffees eingestuft werden konnten. Geschmack , Säure oder fruchtige Helligkeit, Körper und Nachgeschmack von eins bis zehn, wobei Kommentare darüber hinterlassen wurden, was sich von jeder Tasse abhebt. Zuerst haben wir die Proben paarweise verglichen, während sie heiß waren, und die gesamte Sammlung erneut besucht, sobald alle Tassen lauwarm geworden waren.

Die Ergebnisse waren beruhigend, da sie genau das widerspiegelten, was wir im ersten Test gefunden hatten, und bemerkenswert klare Trends zeigten.

Wie Sie aus der Grafik sehen können, der entscheidende Faktor für die Kaffeequalität ist die Lagerung bei Raumtemperatur im Vergleich zum Gefrieren. mit Bohnen mit Raumtemperatur, die im Durchschnitt ein oder zwei gute Punkte höher sind als gefrorene Bohnen. Die Ventilbeutel mit ihrer hermetischen Versiegelung erzeugten auch besser schmeckende Becher als die Ziploc-Beutel, die das Ein- und Ausatmen von Luft ermöglichen dünne Kunststoffe sind Luft-durchlässig. Der Unterschied zwischen ganzen Bohnen und vorgemahlenen Bohnen, die bei Raumtemperatur gelagert wurden, war tatsächlich minimal.

Mit einem Ventil versiegelter Beutel wurden die am besten schmeckenden Tassen beider Bohnen hergestellt. "hell und ausgewogen" und vorgemahlener Kaffee "glatt - kein seltsamer Nachgeschmack".

Die schlechteste Leistung wurde von gefrorenen ganzen Bohnen in einem Ziploc-Beutel erzielt : "Bitter, wie Nagellackentferner", kommentierte ein Verkoster. Nicht wirklich, womit Sie aufwachen möchten.

Angst vor dem Einfrieren

Jetzt haben wir den Vorteil unparteiischer Meinungen von mehreren seriösen Kaffeetrinkern, aber die Frage bleibt : Warum ist das Einfrieren so schlecht für Ihre Tassenqualität? Wie ich in meinem ursprünglichen Beitrag sagte, frieren Gefrierschränke und Kühlschränke Feuchtigkeit ein, um Fäulnis und Schimmelbildung zu verhindern. Der innere Feuchtigkeitsgehalt der Bohnen ist jedoch entscheidend für die Art und Weise, wie sie ihren Geschmack behalten und umsetzen. Temperaturschwankungen z. B. verursachtdurch Öffnen und Schließen der Eisbox können sich ständig Eiskristalle bilden und auftauen, wodurch Yin und Yang aus dem Gleichgewicht geraten.

Der nachteiligste Effekt ist jedoch wahrscheinlich das durch das Auftauen verursachte Schwitzen, nachdem es aus dem Gefrierschrank genommen wurde. Gebrühter Kaffee besteht aus zwei Zutaten: Kaffee und Wasser. Wenn Kaffeebohnen mit Wasser in Kontakt kommen, beginnt die Flüssigkeit, einige der löslichen Stoffe aufzunehmen, die normalerweise in Ihrer fertigen Morgentasse auftauchen.in diesem Fall durch die Kondensation beim Auftauen verursacht ist eine der einfachsten Möglichkeiten, einen unterdurchschnittlichen, bitteren Becher zu erhalten.

Letztendlich denke ich, dass es sicher ist, die frühere Empfehlung für eine ideale Lagerung zu wiederholen : Kaufen Sie Bohnen frisch in kleinen Mengen, lagern Sie sie ganz oder frisch gemahlen bei Raumtemperatur in einem verschlossenen Ventilbeutel und trinken Sie sie schnell, um die besten Ergebnisse zu erzielen.