Verwenden Sie die Mikrowelle, um Ihre Kräuter für einen lang anhaltenden intensiven Geschmack zu trocknen.

Wie Austern und Fürsten sind Kräuter fast immer von ihrer besten Seite, wenn sie frisch sind. Aber wir waren alle da: Sie kaufen eine Menge Petersilie im Supermarkt für die zwei Esslöffel Garnitur, die Sie brauchen, eine Woche vergehtvorbei, und Sie finden sich plötzlich mit einer ganzen Menge frischer Petersilie, die auf dem Weg nach draußen ist. Was machen Sie? Die beste Option ist, einfach Rezept finden das verwendet es natürlich. Sie können es auch blanchieren und in Eiswürfelschalen einfrieren.

Oder Sie möchten es trocknen. Durch das Trocknen von Kräutern wird die Haltbarkeit erheblich verlängert, indem Feuchtigkeit entfernt wird, die Bakterien zum Überleben verwenden könnten. Der Nachteil ist, dass frische Kräuter auch Geschmack, Aroma, Farbe und Textur verlieren. Aber daEs gibt Möglichkeiten, diesen Verlust zu mindern. Ihre beste Option? Die Mikrowelle. Ja, wirklich. Es ist ein Trick, den ich aufgegriffen habe. Daniel in seiner Urlaubsgeschichte über gewürzte Nüsse .

Im Vergleich zu anderen Trocknungsmethoden wie dem Aufhängen oder der Verwendung eines niedrigen Ofens produziert die Mikrowelle die stärksten getrockneten Kräuter mit dem frischesten Geschmack und der hellsten Farbe.

Welche Kräuter kann ich trocknen?

Wenn es darum geht, die zu trocknenden Kräuter auszuwählen, müssen Sie auch einige Entscheidungen treffen. Im Allgemeinen schmecken dickblättrige, herzhafte Kräuter, die in heißen, trockenen Klimazonen wie Rosmarin, Thymian, Bohnenkraut, Majoran und Oregano wachsen, gutDies liegt daran, dass ihre aromatischen Verbindungen von Natur aus weniger flüchtig sind als ihre empfindlicheren, besser verwitterten Gegenstücke. Sie müssen es sein. Wenn sie nicht wären, würden sie durch Verdunstung unter heißen und sonnigen Bedingungen zu viele flüchtige Stoffe verlieren.

Getrocknete herzhafte Kräuter können sehr ähnlich wie ihre frischen Gegenstücke zum Würzen von Braten oder Braten, zum Streuen in Suppen oder auf Ihre Pizza oder zum Schmoren und Schmoren verwendet werden.

Zarte und feuchte Kräuter wie Petersilie, Minze, Estragon, Koriander, Kerbel, Basilikum und Schnittlauch verlieren beim Trocknen viel mehr Geschmack. Sie fliegen einfach zusammen mit dem Wasser von den Kräutern ab, während Sie sie dehydrieren. Aber das heißt nichtdass diese Kräuter in getrockneter Form völlig unbrauchbar sind, besonders wenn Sie sie mit der Mikrowelle trocknen.

Zarte Kräuter sollten für Gerichte verwendet werden, die feuchte Kochmethoden wie Suppen, Eintöpfe und Schmorgerichte verwenden. Sie können eine papierartige Textur annehmen, wenn sie dort verwendet werden, wo frische Kräuter verwendet werden, z. B. für Salate oder zum Garnieren. Ich würde es nicht empfehlenes.

Was macht eine Mikrowelle so viel besser zum Trocknen als jede andere Methode? Einige Faktoren.

Mikrowellen bewahren Geschmack und Farbe

Was unterscheidet die Mikrowelle von anderen Trocknungsmethoden? Hauptsache, Mikrowellen zielen beim Erhitzen gezielt auf Wasser ab. Mikrowellen senden Wellen langer elektromagnetischer Strahlung aus, die dazu führen, dass polare Moleküle in Ihrem Lebensmittel schnell hin und her kippenDas bei weitem am häufigsten vorkommende polare Molekül in allem, was wir essen, ist Wasser. Eine Mikrowelle erwärmt also nicht alle Ihre Lebensmittel, sondern nur das Wasser. Das heiße Wasser wiederum überträgt Energie auf den Rest Ihrer Lebensmittel.Ein Ofen hingegen heizt alles gleichmäßig auf.

Dies bedeutet, dass eine Mikrowelle sehr effizient Wasser aus Ihren Kräutern verdunsten lassen kann - insbesondere, weil sie so dünn sind -, während aromatische Verbindungen und bunte Pigmente größtenteils intakt bleiben. Kräuter, die mit der Zeit braun oder grau und geschmacklos werden würdenNach dem Trocknen im Ofen oder durch Aufhängen behalten sie ihre hellgrüne Farbe und einen Großteil ihres Aromas nach etwa einer Minute, um sie in der Mikrowelle zu trocknen.

Sehen Sie sich nur diesen Rosmarin an. Die Charge links wurde in der Mikrowelle getrocknet, während die Charge rechts frisch ist.

Sehen Sie, wie viel Farbe erhalten bleibt? Sie können es nicht schmecken, aber es gibt so viel Geschmack wie Farbe. Und weil mikrowellengekochte Kräuter so spröde und trocken sind luft- oder ofengetrocknete Kräuter sind tendenziell zäherals spröde, können sie zu feinen, aromatischen Pulvern reduziert werden, die sich wunderbar in Gewürzmischungen und -massagen einfügen. Probieren Sie diese Gewürzte Cashewnüsse mit Oliven-Rosmarin zum Beispiel.

Mikrowellen sind SCHNELL

Mikrowellen sind bei weitem die effizienteste Methode zur Wärmeübertragung in Ihrer Küche. Sie können eine Charge frischer Kräuter in nur wenigen Minuten aus dem Kühlschrank in die trockene Speisekammer bringen - ein Bruchteil der Zeit, die Ihr Ofen benötigtsogar vorheizen!

Noch überzeugt? So geht's.

Wie man Kräuter in der Mikrowelle trocknet

Schritt 1: Kräuter verteilen

Nehmen Sie die Blätter von den Kräutern und verteilen Sie sie auf einem mikrowellengeeigneten Teller mit 2 Lagen Papierhandtüchern oder einem sauberen Küchentuch. *

* Recycling-Papiertücher nicht in die Mikrowelle stellen - sie können winzige Metallteile enthalten, die sich verbiegen und Brände verursachen können.

Schritt 2: Abdeckung und Mikrowelle

Decken Sie die Kräuter mit einem zweiten Papiertuch oder einem sauberen Geschirrtuch ab und stellen Sie sie dann mit hoher Leistung in die Mikrowelle. Die meisten herzhaften Kräuter benötigen zunächst etwa 1 Minute, gefolgt von einigen 20-Sekunden-Stößen, bis sie vollständig trocken sind. Empfindliche Kräuter benötigen 40 SekundenNach ein paar 20-Sekunden-Stößen, bis es vollständig trocken ist. Mein gesamtes Timing wurde mit einer halben Unze frisch gepflückter Kräuter ungefähr so ​​viel, wie auf einen Teller in einer einzigen Schicht passen kann in einer 800-Watt-Mikrowelle bei voller Leistung durchgeführt.

Kräuter sollten zerbröckeln, wenn Sie sie biegen, wenn sie fertig sind. Wenn die Kräuter noch geschmeidig sind, kochen Sie sie weiter, bis sie vollständig getrocknet sind.

Schritt 3: Speichern oder Mahlen

Sobald die Kräuter trocken sind, können Sie sie ganz aufbewahren oder zu Gewürzen oder Gewürzmischungen zu einem Pulver zermahlen.

Ich verwende entweder einen Mörser und Stößel oder eine Kaffeemühle, um die Kräuter zu Pulver zu verarbeiten. Wenn Sie es extra fein wünschen, können Sie es durch ein feinmaschiges Sieb klopfen. Ob ganz, zerbröckelt oder in Pulverform, getrocknetKräuter sollten in einem dicht verschlossenen, luftdichten Behälter in einer lichtgeschützten, kühlen Speisekammer aufbewahrt werden. Auf diese Weise gelagert halten sie mehrere Monate, wobei Geschmack und Farbe erhalten bleiben.

Ich habe die Technik mit jedem allgemein erhältlichen Kraut in den schicken Supermärkten mit großem Erfolg ausprobiert, und obwohl ich mich jeden Tag an frische Kräuter halte, ist es eine Erleichterung zu wissen, dass ich immer eine gute Alternative habeIch befinde mich in einer Flut.

Anmerkung des Herausgebers : Dieser Artikel wurde als Teil von hervorgehoben Ernsthaft nachhaltig eine einmonatige Feier mit umweltfreundlichen Tipps und Artikeln, von Ratschlägen zur Aufbewahrung von Lebensmitteln und Ideen zum Kochen ohne Abfall bis hin zu intensiven Tauchgängen über Recycling, Lebensmittelversorgungsketten und mehr.